Versatzanlage Staßfurt

Dickstoffversatzanlage Staßfurt

Ein in Gladbeck hergestellter Versatzbaustoff wird in der Anlage der Minex GmbH in Staßfurt mit Salzsole gemischt und in 2 Salzkavernen gepumpt.

Die Anlage besteht im Wesentlichen aus:

  • 4 Eingangssilos
  • 1 Durchlaufmischer
  • 2 Rührwerke
  • 3 Kolbenpumpen
  • Rohrleitungstrasse/Anschluß Kavernen

Die beiden mit Sole gefüllten Kavernen haben ein Volumen von insgesamt 2,1 Mio cbm. Die Dickstoffversatzmischung wird unter die Salzsole gepumpt. Die dabei verdrängte Salzsole wird teilweise als Anmischflüssigkeit genutzt bzw. dient als Rohstoff für das benachbarte Sodawerk. Für die beiden Salzkavernen besteht Versatzpflicht.

 
Zum Anfang   |    Seite versenden   |    Drucken